Tropfsteinhöhle in Alland © Wolfgang Muhr
Tropfsteinhöhle in Alland © Wolfgang Muhr

Die Presse vom 06.06.2020:

Tanzende Elfen

Dort sorgt eine pittoreske Tropfsteinhöhle seit Ewigkeiten für Gänsehaut. „Einst haben gütige und böse Frauen die dunklen Gängeder Höhle bewohnt. Nur in klaren Mondnächten verließen sie diese, um einen Elfenreigen zu tanzen“, erzählt Alexandra Gruber, die gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten, Wolfgang Muhr, den spannend-informativen Ausflugsführer „Vom Wienerwald zur BuckligenWelt“ geschrieben hat.

Außerdem ist diese Wienerwald-Höhle Fundort der ältesten Allanderin, einer rund 10.000 Jahrealten Braunbärin. Ihr gut erhaltenes Skelett wird auf einer Plattforman seiner Originalfundstelle präsentiert. Damit nicht genug, befindet sich hinter einem riesigen Schlüsselloch tief unter der Erdeangeblich ein Schatz, der von einem Zwerg und einem Säbelzahntiger bewacht wird. „Große Teile der Höhe sind nach wie vorunerforscht“, sagt Gruber, da es an manchen Stellen einfach zu engsei für einenMenschen.

Nicht gut für Klaustrophobiker, aber umso besser für Freunde von Schattenwelten, ist die Hermannshöhle nahe Kirchberg am Wechsel. Diese Rutschpartie in die Finsternis führt durch eine tiefe Wolfsschlucht, ein Gnomentheater und ein Labyrinth bis zum Reich der kleinen Hufeisennasen. Circa 3000 dieser fliegenden Vampire überwintern in diesem Höhlensystem und sorgen in bestimmten Fledermausnächten für wohliges Schaudern. „Es war eng, dunkel, gatschig, niedrig, feucht und manchmal etwas unheimlich, aber ein einmaliges Erlebnis“, schwärmt Gruber noch immer von ihrem Abstiegin die Unterwelt.

Auszug aus dem Reisebericht „Magisches Österreich“ von Klaudia Blasl.

Wr.Neustaedter Kanal Bootsverleih1©Wolfgang Muhr
Der Bootsverleih am Wiener Neustädter Kanal © Wolfgang Muhr

Krone vom Mai 2020:

Die coolsten Ausflugsziele rund um Wien

Die Sonne strahlt am blauen Himmel, das Wetter ist perfekt für einen kurzen Ausflug raus aus der Stadt. Rund um Wien verstecken sich einige schöne Ecken, die man erkunden kann. City4U hat ein paar Tipps zusammengefasst.

Zum vollständigen Artikel geht es hier: Krone.at

Ernst-Faller-Moenichkirchen©Wolfgang-Muhr
Ernst Faller - Erzherzog Johann Modellpark Mönichkirchen ©Wolfgang Muhr

Kurier vom 06.10.2019:

Kurioses Industrieviertel: Vom Mini-Museum aufs Luxus-WC

Buchtipp: Alexandra Gruber und Wolfgang Muhr erkundeten kaum bekannte Attraktionen des Industrieviertels.

Zum vollständigen Artikel geht es hier: Kurier.at

Stilklassen Berndorf - Maurisch © Wolfgang Muhr

Austria-Forum – das Wissensnetz aus Österreich:

„In dem unkonventionellen Reiseführer erscheint die abwechslungsreiche Region zwischen Wiener Wald und Buckliger Welt wie in einem Vergrößerungsspiegel, der Details ins Zentrum rückt. Mit lebendigen Interviews, unterhaltsam verpackten Fakten und vielen Farbfotos macht das Autorenduo so richtig Lust, die Region Wiener Becken & Wiener Alpen zu entdecken und zu erleben.“ Dr. Helga Maria Wolf, Autorin und Journalistin

Zur vollständigen Buchbesprechung geht es hier: Austria-Forum.org