In zehn Schritten zum eigenen Sachbuch
16. Januar 2018

Wie man einen Bestseller schreibt

Bestseller © Goldegg Verlag

Bestseller © Goldegg Verlag

Wie man einen Bestseller schreibt

 

Lesen Sie zwischendurch immer wieder Bücher über das Thema Schreiben. In folgender Publikation wird etwa verraten, wie ein Autor den Erfolg seines Buches maßgeblich beeinflussen kann.

 

Wenn ein Schriftsteller das fertige Manuskript beim Verlag abgegeben hat, ist seine Arbeit noch lange nicht zu Ende, ganz im Gegenteil. Der Verleger Elmar Weixlbaumer und die PR-Beraterin Monika B. Paitl widmen sich in ihrem Buch `Bestseller!` der Kunst des erfolgreichen Buch-Marketings.

 

Denn eine Lektüre kann noch so anspruchsvoll, spannend oder witzig sein: was nützt das schon, wenn kaum jemand von der Existenz dieses großartigen Werkes weiß? Will ein Autor von einem breiten Publikum gelesen werden, muss er sein Buch und auch sich selbst vermarkten. Er darf sich nicht einfach auf den Verlag verlassen. Weixlbaumer und Paitl haben außerdem einige bekannte Bestsellerautoren wie Eva Rossmann und Elisabeth Hermann interviewt, die bereitwillig Auskunft über ihre Werbe-Strategien geben.

 

Welche Fehler machen unerfahrene Schreiber immer wieder? Wie findet ein Autor den richtigen Verlag? Was sind die beliebtesten Fehler bei der Titelfindung? Warum ist eine gute Social Media-Präsenz viel wichtiger als eine Buchpräsentation? Diese und noch viel mehr Fragen beantwortet das Experten-Duo Schritt für Schritt anschaulich und mit flotter Schreibe.

 

Elmar Weixlbaumer, Monika B. Paitl: Bestseller! Wie Sie Ihr Buch zum Erfolg pushen. PR und Buchmarketing für Autoren. Goldegg Verlag Wien, September 2015.

www.goldegg-verlag.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.